Nachrichten zum Thema Kommunalpolitik

12.06.2015 in Kommunalpolitik

Ja zum Sportplatz

 

Gestern überreichte die Initiative "Ja zum Sportplatz" die gesammelten Unterschriften der Landrätin in Holzminden.

 

14.12.2010 in Kommunalpolitik

SPD für Ganztagsbetreuung im Kindergarten

 
Beverunger Rundschau

Ende Oktober trafen sich Mitglieder der Lauenförder SPD-Fraktion im Kindergarten, um sich über die Möglichkeiten einer Ganztagsbetreuung zu informieren. Nachdem die Leiterin des AWO-Kindergartens Lauenförde Silvia Nolte den interessierten die Einrichtung vorgestellt hatte, erläuterte sie die geplante Betreuung der Kinder unter 3 Jahren ab August 2011. Die anwesenden Elternvertreter zeigten sich erfreut, dass mehr Kinder ab 2 Jahren ab dem nächsten Kindergartenjahr aufgenommen werden können und hoffen auf eine reibungslose Überganszeit. Gemeinsam mit der Gemeinde Lauenförde prüft der Träger, die AWO-Jugendhilfe und Kindertagestätten gGmbH, zur Zeit welche Möglichekeiten es für eine Ganztagsgruppe in der Einrichtung gibt. Die Mitglieder der SPD-Fraktion machten deutlich, wie wichtig ihnen eine Betreuung bis 16 Uhr gerade für berufstätige Eltern sei. Lauenförde ist eine kinderfreundliche Gemeinde und dazu gehören auch längere Betreuungsmöglichkeiten im Kindergarten und in der Grundschule. "Es ist auch wichtig", so die Fraktionsvorsitzende Annegret auding, "dass sich der Kindergartenbeitrag nur winig erhöht, damit sich die Eltern eine Ganztagsbetreuung leisten können." Der Kindergartenbeitrag sei im Verglich zu NRW höher, aber zu den anderen Gemeinden und Städten in Südniederschsen wesentlich niedriger. Bedenken müsse man auch, dass das letzte Kindergartenjahr beitragsfrei ist. In der nächsten Kindertagesstätten-Ausschusssitzung wird eine Kostenübersicht vorliegen. Die Gremien der Gemeinde können sich dann mit der Einrichtung einer Ganztagsbetreuung im Kindergarten Lauenförde befassen.